Gärtnern mit Schülern

Im SchülerInnengarten Ämtler können Kinder der 2. bis 4. Primarschulklasse in ihrer Freizeit Gartenkurse besuchen. Sie bekommen ein eigenes Beet und pflanzen zusammen mit den Leiterinnen Gemüse an. Angebaut wird nach biologischen Standards. Alles, was auf ihrem Beet wächst, können die Kinder mit nach Hause nehmen.

Saison 2019 & Igel-Residenz im Schülergarten Ämtler!

Den Schülergarten Ämtler erlebe ich als einen Ort, wo Schüler glücklich sind und Hühner, Stadtmäuse, Igel, Würmer, Schnecken, Libellen, Falter und Bienen oft mehr Beachtung erhalten als die Pflege der eigenen Beete :)) 

So wurden diesen Sommer auch zwei Igel im Garten beobachtet, die sich entlang des Kanals beim Schneckenzaun (Friedhofsseite) getrollt haben. Wer weiss, vielleicht waren sie auf der Balz oder auf der Suche nach Insekten, Würmern, Laven und jungen Schnecken mit noch weicher Schale? Egal, wie es auch ist, der Igel ist im Revier! Und uns interessiert wie die Igel leben und auch wo und wie eine Igel-Residenz eingerichtet werden kann.

So versuchen wir wie Igel zu denken und erkunden den Garten und den Park aus Igel-Perspektive. Schnell sind drei Durchschlüpfe und ein verwaister Unterschlupf entdeckt. Das Thema Igel – deren Leben und Biologie, deren Vorlieben und Abenteuer mit Risiken und Chancen brennt besonders nach den Sommerferien und wird immer wieder von den Schülern angesprochen. 

Rechtzeitig zum Abschluss der Garten-Saison im September war endlich genügend Material zusammengetragen, um eine Residenz für den Igel einzurichten und ein Fest zu feiern. 

Der Ort für die neue Igel-Residenz ist nah zu den Durchschlüpfen und direkt am Zaun entlang des Parks. Katzen gehen im Garten ein und aus, daher war es uns wichtig einen sicheren Zugang zu schaffen.

Der Igeltunnel von NimS ist eine clevere Lösung und erfüllt in unserem Fall verschiedene Funktionen. Zum einen ist der Tunnel am Zaun nun eine weitere und eine direkte Verbindung für Igel um zwischen dem Park und dem Garten zu zirkulieren. Zum anderen ist der Eingang attraktiv für Igel, doch nicht für Katzen. Der Eingang kann mit Spurenpapier ausgestattet werden und für Beobachtungen genutzt werden, ohne den ersehnten Gast zu stören. Nun ist zu Wünschen, das ein Igel einzieht. 

Nebst der Lebensweise vom Igel, haben wir uns auch Gedanken über die Lebensweise von anderen Tieren und Insekten gemacht. Dabei ist aufgefallen, das Insekten an geschützten Orten nisten – wo es dunkel und trocken ist. Daher haben wir kuschlige Nisthilfen für Marienkäfer, Ohrwürmer und Wildbienen gebastelt, welche zuhause z.B. auf dem Balkon oder Fenstersims platziert werden können. 

Nach getaner Arbeit waren wir alle glücklich, zufrieden mit unseren Werken und hungrig…. auf selbstgemachte Pizza!! Dazu und schon zum Nachmittag waren alle Eltern und Geschwister eingeladen dabei zu sein. Mit stolzer Freunde haben die Schüler Ihren Familien den Garten vorgestellt und über die Saison berichtet.

An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich für die Aufmerksamkeit der Familien zur Sache, die leckeren Kuchen von Müttern gebacken zum Zvieri und auch für die Hilfe beim Jäten während der Gartensaison. Danke an Christine von NimS für die Begleitung der Initiative, den Igeltunnel und die Fotos. Danke an Jürg und Eli für die leckere Pizza und Unterstützung durch’s Jahr als Freunde. Danke an das Gartenkollektiv und die GSG, dass es den Ämtlergarten überhaupt gibt. Danke an die Organisation StadtWildTiere c/o SWILD für die Online Kartierung und das Material zum Spuren lesen.

 

 

5 thoughts on “Gärtnern mit Schülern

  1. Liebe Doris
    Vielen Dank für den Bericht und dein tolles Engagement im ganzen Gartenjahr! Für unseren Sohn war diese Zeit im Garten sehr wertvoll. Begeisterung, Leidenschaft und Stolz begleiteten ihn. Das war beste (Lebens-)Schule!
    Ich wünsche dir einen ruhigen und genussvollen Winter!
    Liebe Grüsse IS

    Liked by 1 person

  2. hoi doris
    herzlichen dank nochmals für das tolle fest! einen besonderen dank ans pizzateam…..so supppper pizzas hatten wir schon lange nicht mehr!
    ich wünsche dir eine schöne herbstzeit und vielleicht kommt ja unsere tochter im nächsten gartenjahr wieder in den schülergarten.
    liebe grüsse rh

    Liked by 1 person

  3. Liebe Doris

    Was haben diese Kinder für ein Glück, so liebevoll und engagiert in das Gärtnern und an die Natur herangeführt zu werden – und gleichzeitig das Miteinander zu lernen und geniessen! Ich habe so viele fröhliche Kinder erlebt, jedes wurde individuell gestärkt in seinem Können, wunderbar! Jedem Kind sollte diese Möglichkeit offen stehen. Herzlich deine Igel- und Waldmausfreundin Christine

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s